Spendenradeln

Radeln, werben und Gutes tun – das ist das Motto der Aktion Karlsruher Spendenradeln. Die Idee: Lokale Unternehmen werben auf Fahrrädern von ihren Mitarbeitern, sowie interessierten Privatpersonen und spenden als Gegenleistung 40€ pro Fahrrad an eine soziale Einrichtung in Karlsruhe.

Die Initiative des sozialen Startups Meinfahrradspendet UG wurde beim Wettbewerb StartupBW und im Ideenwettbewerb Yooweedoo der Universität Kiel prämiert, gefördert durch den Stifterverband für die deutsche Wissenschaft.

Dieses Jahr nehmen fast 100 Radfahrerinnen und Radfahrer teil. Im Rahmen des Mobilitätsfestivals findet die Spendenübergabe und Ehrung der Sponsoren durch Herrn Sozialbürgermeister Martin Lenz statt, ebenso wie eine Tombola für die teilnehmenden Radfahrer.